Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Kontaktinformationen

Name des E-Shops: https://www.mamlux.eu/
Operator: DX Services, s.r.o.
Residenz: Sedmikrásková 736/8, 10300 Praha 10, Czech Republic
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CZ27075117
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktadresse und Geschäftsadresse: Sedmikrásková 736/8, 10300 Praha 10, Czech Republic

 

Grundinformation

In Bezug auf die Bedingungen gilt der Käufer als Verbraucher. Die Angaben des Verkäufers zu Ware und Preis sind bis auf offensichtliche Fehler verbindlich. Die Preise verstehen sich einschließlich aller Steuern (z. B. Mehrwertsteuer) und Gebühren, mit Ausnahme der Kosten für die Lieferung der Waren. Eine Ausnahme bilden die Preise für Bosch-Ersatzteile und Siemens-Ersatzteile. Diese Preise sind nur Richtwerte und für ihren Endpreis müssen wir den Preis bei Bosch überprüfen. Der Verkäufer erhebt je nach Zahlungsart keine Gebühren. Gleichzeitig ist der Verkäufer verpflichtet, die erhaltenen Einnahmen online beim Steuerverwalter zu registrieren. im Falle eines technischen Problems spätestens innerhalb von 48 Stunden. Die Annahme eines Angebots mit Hinzufügung oder Differenz ist nicht die Annahme des Angebots. Confirmation of the content of the contract concluded in a form other than in writing, which shows deviations from what was actually agreed content of the contract has no legal effect. Die Annahme einer unaufgeforderten Leistung durch den Käufer bedeutet nicht die Annahme des Angebots. Die auf den Seiten des Shops aufgeführten Produktfotos dienen der Veranschaulichung und die endgültige Form der Ersatzteile kann unterschiedlich sein, aber die Funktionalität und Qualität werden in keiner Weise beeinträchtigt.

 

Wichtige Informationen vor dem Kauf

Bestellen Sie Ersatzteile nur auf der Grundlage der korrekten Produktionsnummer des Geräts. Ersatzteile für unterschiedliche Seriennummern sind nicht gleich, Kunden passen keine Ersatzteile in ihre Geräte ein. Wenn Sie Ihre Seriennummer Ihres Geräts nicht auf unserer Website finden, kontaktieren Sie uns und wir werden unserer Website Ersatzteile für Ihre Seriennummer hinzufügen.

Jeder Kunde ist für die ordnungsgemäße Installation, Verwendung und Wartung der in unserem Online-Shop gekauften Produkte verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass einige Produkte von einem autorisierten und qualifizierten Fachmann installiert werden müssen, um das Risiko von Geräteschäden, Verletzungen oder anderen Schäden zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig für die korrekte Installation, Verwendung und Wartung von Gas- oder Elektrokomponenten, Sanitärkomponenten und Sanitäranschlüssen. Es ist immer notwendig, alle Anweisungen auf der Produktverpackung oder Gebrauchsanweisungen sorgfältig zu lesen und vollständig zu beachten. Wenn die Gebrauchsanweisung fehlt und Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, schreiben Sie uns.
Die Firma DX Services, s.r.o. Der Betreiber des Online-Shops www.mamlux.eu übernimmt keine Verantwortung für Mängel, Schäden oder Verletzungen, die verursacht werden durch: fehlerhafte Installation, Manipulation, Verwendung oder Wartung des Produkts oder Geräts, in dem (oder in das) das Produkt installiert wurde; bzw. benutzen. Dies ist ein Verstoß gegen die Verpflichtungen des Kunden. Weder durch Verletzung der im Rahmen der Sicherheit festgelegten vorbeugenden Verpflichtungen noch durch Verhinderung von Schäden durch gültige, allgemein verbindliche gesetzliche Vorschriften.

Wenn Sie Fragen zum Service von Produkten und Geräten von Electrolux, Bosch, Siemens usw. haben, wenden Sie sich an das nächstgelegene autorisierte Servicecenter in Ihrer Stadt.

 

Lieferung von Waren

Waren mit der Aufschrift „AUF LAGER“ können sofort bei uns abgeholt werden. Bei Lieferung durch ein Transportunternehmen werden diese Waren in der Regel am zweiten Werktag versandt. Der Verkäufer versendet die Ware innerhalb von 30 Werktagen nach Auftragsbestätigung vollständig oder teilweise an den Käufer. Bei Vorauszahlungen auf ein Bankkonto oder Online-Zahlungen per Karte wird die Lieferzeit ab dem nächsten Werktag nach dem Tag berechnet, an dem das Geld unserem Bankkonto gutgeschrieben wurde.

Bitte beachten Sie, dass Ersatzteile aus Deutschland geliefert werden und die Lieferzeit von Ersatzteilen, die beim Lieferanten nicht auf Lager sind, verlängert werden kann. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zum Bestellstatus.

Der Transportpreis richtet sich nach der Preisliste des Verkäufers, die am Tag der Bestellung aktuell und in der Bestellung gekennzeichnet ist. Wird die Ware aus Gründen des Verkäufers nicht innerhalb von drei Arbeitstagen ab dem Datum des Verkäufers, dem voraussichtlichen Liefertermin, an den Käufer geliefert, sofern der Käufer alle Bedingungen erfüllt (insbesondere Zahlung des Kaufpreises in Vorauszahlung, wenn diese Zahlungsweise des Kaufpreises gewählt wird), hat der Käufer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten (dies berührt nicht seine sonstigen Rechte). Für den Fall, dass die Bestellung nicht bearbeitet werden kann oder einige Waren nicht auf Lager sind, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren. Für den Fall, dass die Ware nicht mehr hergestellt oder geliefert wird oder sich der Preis des Lieferanten der Ware wesentlich geändert hat, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. In diesem Fall wird der Verkäufer den Käufer unverzüglich kontaktieren, um weitere Maßnahmen zu vereinbaren. Wenn der Käufer einen Teil oder den gesamten Kaufpreis bezahlt, wird dieser Betrag auf sein Bankkonto zurückerstattet.

Der Käufer ist verpflichtet, die Ware zu übernehmen und zu bezahlen. Dem Käufer wird empfohlen, die Ware so bald wie möglich nach Erhalt zu prüfen. Übernimmt der Käufer die Ware bei Lieferung nicht, so ist der Verkäufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Für den Fall, dass es aus Gründen des Käufers erforderlich ist, die Ware wiederholt oder anders als in der Bestellung angegeben zu liefern, ist der Käufer verpflichtet, die mit der wiederholten Lieferung der Ware verbundenen Kosten zu tragen. Kosten im Zusammenhang mit einer anderen Versandart.

Nach Erhalt der Ware vom Spediteur ist der Käufer verpflichtet, die Unversehrtheit der Verpackung der Ware zu überprüfen und bei Mängeln den Spediteur unverzüglich zu benachrichtigen. Bei einem Verstoß gegen die Verpackung, der auf ein unbefugtes Betreten der Sendung hinweist, muss der Käufer die Sendung nicht vom Spediteur übernehmen. Mit der Unterzeichnung des Lieferscheins bestätigt der Käufer, dass die Verpackung der Sendung mit der Ware nicht beschädigt wurde. Wenn Sie beschädigte Waren erhalten, ist es erforderlich, einen Bericht mit dem Spediteur und der Annahme beschädigter Waren zu schreiben und uns unverzüglich zu informieren. Der Käufer erkennt an, dass der Verkäufer Anspruch auf Ersatz des dem Käufer entstandenen Schadens hat, wenn die vom Käufer zurückgegebenen Waren beschädigt, abgenutzt oder teilweise verbraucht sind. Der Verkäufer ist berechtigt, das Recht auf Schadensersatz einseitig gegen das Recht des Käufers auf Erstattung des Kaufpreises aufzurechnen. Der Verkäufer hat dem Käufer die Unterlagen für die Ware, insbesondere das Steuerdokument, die Bestätigungen und Bescheinigungen, unverzüglich nach Erhalt der Ware spätestens innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt der Ware beim Verbraucher zuzusenden.

 

Purchases for VAT payers, 0% VAT

Before purchasing for corporate VAT payers, first contact us to verify the correctness of the VAT ID. After verification, a discount coupon for the VAT rate will be issued, which is used to deduct the VAT rate in the basket when confirming the order. If the VAT ID verification is not performed before the purchase, the VAT rate deduction cannot be deducted.

 

Zahlungsinformationen

Online-Zahlung mit Kreditkarte. Akzeptierte Kreditkarten sind VISA und MasterCard. Die Zahlung erfolgt nicht auf unserer Website, sondern auf der externen Website der Bank.

 

Versandinformationen

In der folgenden Tabelle finden Sie Land und Preis der Sendung (in EUR).

Österreich - 11, Belgien - 15, Kroatien - 11, Bulgarien - 20, Zypern - 30, Dänemark - 15, Estland - 15, Finnland - 30, Frankreich - 20, Deutschland - 11, Griechenland - 30, Ungarn - 13, Irland - 20, Italien - 20, Lettland - 15, Litauen - 15, Luxemburg - 15, Malta - 30, Niederlande - 15, Polen - 11, Portugal - 30, Rumänien - 11, Slowakei - 6, Slowenien - 9, Spanien - 20, Schweden - 30

 

Auftragsstornierung und Rücktritt vom Vertrag

Der Käufer kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware oder des letzten Teils der Lieferung vom Vertrag zurücktreten, unabhängig von der Art des Wareneingangs oder der Zahlung. Die angegebene Frist soll den Käufer in angemessenem Umfang mit Art, Eigenschaften und Funktionalität der Ware vertraut machen. Der Käufer ist berechtigt, vom Vertrag jederzeit vor Lieferung der Ware zurückzutreten.

Der Rücktritt vom Vertrag wird vom Käufer innerhalb von 14 Tagen an den Verkäufer gesendet oder übergeben. Der Käufer muss den Grund für den Rücktritt vom Vertrag nicht angeben. Um die Kommunikation zu erleichtern, ist es angebracht, das Kaufdatum oder die Nummer des Vertrags / Verkaufsbelegs, die Bankdaten und die gewählte Methode zur Rücksendung der Waren bei der Rücknahme anzugeben.

Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer den Betrag, der dem Preis der Ware und den bezahlten Kosten für deren Lieferung vollständig entspricht, innerhalb von 14 Tagen nach Rücktritt vom Vertrag auf die gleiche Weise zurückzugeben, wie er die Zahlung vom Käufer erhalten hat. Wenn der Verkäufer innerhalb einer bestimmten Art der Warenlieferung mehrere Optionen anbietet, ist er verpflichtet, dem Käufer die günstigste davon zu zahlen. Der Käufer ist verpflichtet, die gekaufte Ware innerhalb derselben Frist an den Verkäufer zu senden oder zu übergeben. Die Ware sollte vollständig an den Verkäufer zurückgesandt werden, vorzugsweise in der Originalverpackung, darf keine Gebrauchsspuren oder Beschädigungen aufweisen. Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, das erhaltene Geld an den Käufer zurückzugeben, bevor der Käufer die Ware übergibt oder nachweist, dass er die Ware an den Verkäufer gesendet hat. Wird die zurückgegebene Ware durch einen Verstoß gegen die Verpflichtungen des Käufers beschädigt, ist der Verkäufer berechtigt, vom Käufer eine Entschädigung für die Wertminderung der Ware zu verlangen und diese mit dem zurückgegebenen Betrag aufzurechnen.

Der Verkäufer ist berechtigt, jederzeit vor Lieferung der Ware vom Vertrag zurückzutreten, wenn er aus Gründen Dritter nicht objektiv in der Lage ist, die Ware innerhalb einer den Umständen angemessenen und / oder wenn es stellt sich heraus, dass der Käufer einen zuvor geschlossenen Vertrag mit dem Verkäufer verletzt hat.

Der Verkäufer warnt den Käufer auch davor, dass der Vertrag nicht geschlossen wird, wenn berechtigte Zweifel an der wahren Identität des Käufers bestehen oder wenn offensichtliche Fehler in den Informationen über die Ware oder den Preis vorliegen.

 

Rechte und Pflichten aus Leistungsmängeln

Qualität bei Akzeptanz

Wenn die erhaltene Ware Mängel aufweist (z. B. keine vereinbarten oder rechtmäßig erwarteten Eigenschaften aufweist, nicht für den üblichen oder vereinbarten Zweck geeignet ist, unvollständig ist, nicht ihrer Menge entspricht, entspricht Größe, Gewicht oder Qualität nicht anderen gesetzlichen Bestimmungen, vertragliche oder vorvertragliche Parameter), dies sind Mängel der Ware, für die der Verkäufer verantwortlich ist.

Der Käufer kann vom Verkäufer spätestens zwei Jahre nach Übernahme der Ware auf seinen Wunsch das Recht auf freie Beseitigung des Mangels oder einen angemessenen Preisnachlass geltend machen; Ist dies nicht unverhältnismäßig für die Art des Mangels (insbesondere wenn der Mangel nicht unverzüglich behoben werden kann), kann die Verpflichtung zur Lieferung eines neuen Artikels ohne Mängel oder eines neuen Teils ohne Mängel angewendet werden, wenn der Mangel nur diesen Teil betrifft.

Ist eine Reparatur oder ein Umtausch von Waren aufgrund eines Rücktritts vom Vertrag nicht möglich, kann der Käufer eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises verlangen. Innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt der Ware wird davon ausgegangen, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übernahme fehlerhaft war.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, der Forderung des Käufers nachzukommen, wenn er nachweist, dass der Käufer vor der Übernahme der Ware von dem Mangel der Ware Kenntnis hatte oder den Mangel selbst verursacht hat.

Der Verkäufer haftet nicht für Mängel an gebrauchten Waren, die jetzt zum Verkauf stehen. Mängel müssen dem Grad der vorherigen Verwendung entsprechen. Für Artikel, die zu einem niedrigeren Preis verkauft wurden, haftet der Verkäufer nicht für den Mangel, für den der niedrigere Preis vereinbart wurde. Anstelle des Umtauschrechts steht dem Käufer in diesen Fällen ein angemessener Rabatt zu.

Gesetzliche Rechte aus Mängeln

Der Verkäufer haftet für Mängel, die nach Erhalt der Ware während der 24-monatigen Garantiezeit oder während der in der Anzeige, auf der Verpackung der Ware oder in den beigefügten Anweisungen angegebenen Haltbarkeit entstehen.

In diesem Zeitraum kann der Käufer eine Beschwerde und nach seiner Wahl einen Mangel einreichen, der eine wesentliche Vertragsverletzung darstellt (unabhängig davon, ob es sich um einen behebbaren oder einen nicht behebbaren Mangel handelt):

  • Beseitigung des Mangels durch Lieferung eines neuen Artikels ohne Mangel oder durch Lieferung eines fehlenden Artikels;
  • freie Beseitigung des Mangels durch Reparatur;
  • ein angemessener Rabatt vom Kaufpreis;
  • Rückerstattung des Kaufpreises durch Rücktritt vom Vertrag.

Wesentlich ist eine Vertragsverletzung, von der die verletzte Partei zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bereits wusste oder hätte wissen müssen, dass die andere Partei den Vertrag nicht geschlossen hätte, wenn sie die Verletzung vorausgesehen hätte. Im Falle eines Mangels, der eine geringfügige Vertragsverletzung darstellt (unabhängig davon, ob der Mangel behoben oder nicht behoben werden kann), ist der Käufer berechtigt, den Mangel zu beseitigen oder einen angemessenen Rabatt auf den Kaufpreis zu erhalten.

Wenn nach der Reparatur wiederholt ein behebbarer Mangel aufgetreten ist (dritter Anspruch für denselben Mangel oder vierter für verschiedene Mängel) oder die Ware eine große Anzahl von Mängeln aufweist (mindestens drei Mängel gleichzeitig), kann der Käufer einen Rabatt auf den geltend machen Kaufpreis, Umtausch der Ware oder Rücktritt vom Vertrag. Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die durch normalen Verschleiß oder Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung verursacht werden.

 

Reklamationsbearbeitung

Der Käufer ist verpflichtet, unverzüglich nach Feststellung des Mangels eine Beschwerde beim Verkäufer oder der zur Reparatur bestimmten Person einzureichen. Wenn er dies schriftlich oder elektronisch tut, sollte er seine Kontaktdaten, eine Beschreibung des Mangels und eine Anfrage nach der Methode zur Bearbeitung der Beschwerde angeben.

Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer mitzuteilen, welches Recht er bei der Mängelrüge oder unverzüglich nach Mängelrüge gewählt hat. Eine Änderung der Wahl ohne Zustimmung des Verkäufers ist nur möglich, wenn der Käufer die Behebung eines Mangels beantragt hat, der sich als irreparabel erweist.

Wählt der Käufer sein Recht nicht rechtzeitig aus einer wesentlichen Vertragsverletzung, so hat er die Rechte wie bei einer geringfügigen Vertragsverletzung.

Der Käufer ist verpflichtet, den Kauf der Ware nachzuweisen (vorzugsweise durch Kaufnachweis). Die Frist für die Beilegung einer Beschwerde läuft ab dem Zeitpunkt der Einreichung der Beschwerde (Benachrichtigung). Der Käufer übergibt oder liefert die Ware gleichzeitig oder später nach Einreichung der Beschwerde an den Verkäufer oder an den zur Reparatur bestimmten Ort. Die Ware sollte während des Transports in einer geeigneten Verpackung verpackt werden, um Beschädigungen zu vermeiden. Sie sollte sauber und vollständig sein.

Der Verkäufer ist verpflichtet, über die Beschwerde unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Arbeitstagen, zu entscheiden, oder dass die Entscheidung einer professionellen Beurteilung bedarf. Informationen über die Notwendigkeit einer Expertenbewertung müssen dem Käufer innerhalb dieser Frist mitgeteilt werden. Reklamationen, einschließlich der Beseitigung von Mängeln, werden vom Verkäufer unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Antragstellung, bearbeitet, es sei denn, sie vereinbaren schriftlich einen längeren Zeitraum mit dem Käufer. Nach dieser Frist hat der Käufer die gleichen Rechte wie bei einer wesentlichen Vertragsverletzung.

Wenn sich der Verkäufer weigert, den Mangel zu beseitigen, kann der Käufer einen angemessenen Preisnachlass verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

Die Gewährleistungsfrist verlängert sich um den Zeitraum vom Anspruch bis zur Begleichung oder bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Käufer zur Abholung des Artikels verpflichtet war. Beim Umtausch der Ware oder eines Teils davon gilt die Haftung des Verkäufers so, als wäre es ein Kauf neuer Waren oder eines Teils davon.

Ist es nicht möglich, den Status der Beschwerde online zu überwachen, verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer per E-Mail oder SMS über die Beschwerde zu informieren.

Im Falle einer berechtigten Reklamation hat der Käufer Anspruch auf Ersatz der zweckmäßig entstandenen Kosten.

Senden Sie Beschwerden und Korrespondenz an die Adresse unserer Einrichtung - MAMLUX, Sedmikrásková 736/8, 10300 Praha 10, Tschechische Republik.

 

Schutz personenbezogener Daten

Der Verwalter der personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des Vertragsgegenstandes zur Verfügung gestellt werden, ist der Verkäufer.

Identifikation und Kontaktdaten des Administrators

Name des E-Shops: https://www.mamlux.eu/
Operator: DX Services, s.r.o.
Residenz: Sedmikrásková 736/8, 10300 Praha 10, Czech Republic
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CZ27075117
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktadresse und Geschäftsadresse: Sedmikrásková 736/8, 10300 Praha 10, Czech Republic

Der Käufer erkennt an, dass der Administrator zum Zwecke des Abschlusses des Kaufvertrags, seiner späteren Ausführung (Auftragsabwicklung, Sicherstellung der Entfernung aus der Lagerung und Lieferung von Waren) und einer möglichen Regelung von Rechten aus fehlerhafter Leistung (Beschwerden) gemäß der Verordnung verarbeitet und speichert (EU) 2016/679, Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden als DSGVO bezeichnet), seine personenbezogenen Daten in folgendem Umfang: Name, Nachname, Adresse, Firmenname, ID-Nummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, E-Mail-Adresse und Telefonnummer (oder fügen Sie andere Daten hinzu, die verarbeitet werden sollen - Zahlungsdaten usw.).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Buchstabe b die DSGVO-Vertragserfüllung, an der der Käufer beteiligt ist.

Der Administrator verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Käufers nicht an andere Unternehmen als die folgenden Verarbeiter weiterzugeben:

  • für den vertraglichen Spediteur, den der Käufer im Bestellformular für die Lieferung der Waren ausgewählt hat, steht hier die Liste der Spediteure zur Verfügung. Die Daten werden in folgendem Bereich bereitgestellt: Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefon Nummer;

Personenbezogene Daten werden vom Administrator für die zur Vertragserfüllung erforderliche Zeit (Auftragsabwicklung, Entfernung aus der Lagerung und Lieferung von Waren) sowie für die gesetzliche Gewährleistung (24 Monate ab Erhalt der Ware) oder für die Dauer der vertraglichen Garantie gespeichert .

Der Käufer erkennt an, dass der Käufer gemäß § 31 des Rechnungslegungsgesetzes (Nr. 593/1991 Slg.) Verpflichtet ist, Buchhaltungsunterlagen und Buchhaltungsunterlagen (Rechnungen) für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Ende des Rechnungslegungszeitraums aufzubewahren auf die sie sich beziehen (dh wenn Sie Waren im Jahr 2018 kaufen, muss die Rechnung bis Ende 2023 aufbewahrt werden). Der Administrator ist auch nach § 47 des Gesetzes über die Verwaltung von Steuern und Gebühren (Nr. 337/1992 Slg.) Verpflichtet, die Rechnung 3 Jahre ab dem Ende des Steuerzeitraums aufzubewahren, in dem sich die Steuerschuld auf die Rechnung bezieht entstanden (dh wenn Sie im Jahr 2018 Waren kaufen, muss die Rechnung steuerlich bis Ende 2021 aufbewahrt werden). Die Rechnung enthält folgende personenbezogene Daten: Vor- und Nachname sowie Anschrift.

Der Käufer erkennt auch an, dass der Administrator gemäß § 35 des Mehrwertsteuergesetzes (Nr. 235/2004 Slg.) Verpflichtet ist, Steuerunterlagen ab dem Ende des Steuerzeitraums, in dem die Leistung erbracht wurde, 10 Jahre lang aufzubewahren (d. H. Wenn Sie im Jahr 2018 Waren kaufen, muss die Rechnung bis Ende 2028 aufbewahrt werden. Das Steuerdokument enthält folgende personenbezogene Daten: Name, Nachname und Anschrift, bei einem Unternehmen auch ID-Nummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Firmenname.

Der Käufer erkennt ferner an, dass er gemäß den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO das Recht hat:

  • zugang zu personenbezogenen Daten, der aus dem Recht besteht, vom Administrator eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und wenn ja, hat er das Recht, auf solche personenbezogenen Daten und Informationen gemäß Artikel 15 zuzugreifen der DSGVO;
  • der Käufer hat das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen, indem er eine zusätzliche Erklärung gemäß Artikel 16 der DSGVO abgibt;
  • Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"), die darin besteht, dass der Administrator die personenbezogenen Daten des Käufers unverzüglich löscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, es sei denn, es liegt ein anderer berechtigter Grund für die weitere Verarbeitung vor;
  • die Verarbeitung personenbezogener Daten in den in Artikel 18 der DSGVO definierten Fällen einschränken;
  • Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 der DSGVO;
  • Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 21 der DSGVO.

Auf Anfrage informiert der Administrator den Käufer spätestens einen Monat nach Eingang der Anfrage über die getroffenen Maßnahmen. Bei Zweifeln an der Verarbeitung personenbezogener Daten hat der Käufer das Recht, sich an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten, das in diesem Bereich die Aufsichtsbehörde ist, zu wenden und eine Beschwerde einzureichen.


 

Konfliktlösung

Gegenseitige Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Käufer werden von ordentlichen Gerichten beigelegt.

Gemäß dem Verbraucherschutzgesetz (Nr. 634/1992 Slg.) Hat ein Käufer, der Verbraucher ist, das Recht auf eine außergerichtliche Beilegung eines Verbraucherstreites, der sich aus einem Kaufvertrag oder einem Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen ergibt . Die tschechische Handelsinspektionsbehörde ist die Stelle, die zur Beilegung außergerichtlicher Streitigkeiten befugt ist. Die tschechische Handelsinspektionsbehörde überwacht die Einhaltung der Verpflichtungen aus dem Verbraucherschutzgesetz (Nr. 634/1992 Slg.). Weitere Informationen finden Sie auf der Website https://www.coi.cz.

Die außergerichtliche Beilegung eines Verbraucherstreitfalls wird ausschließlich auf Antrag des Verbrauchers und nur dann eingeleitet, wenn der Streit nicht direkt mit dem Verkäufer beigelegt wurde. Der Vorschlag kann spätestens 1 Jahr nach dem Datum eingereicht werden, an dem der Verbraucher sein streitiges Recht zum ersten Mal beim Verkäufer ausgeübt hat.

Der Verbraucher hat das Recht, eine außergerichtliche Streitbeilegung online über die ODR-Plattform einzuleiten, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ verfügbar ist.

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Online-Kontaktformular

Nutzen Sie dieses Online-Formular für die Kontaktaufnahme mit uns. Für unsere schnellste Antwort auf Ihre Frage verwenden Sie die englische Sprache.
Email:
Subjekt:
Nachricht:
Wie viel Briefe hat das Wort MAMLUX?